Gergana Panova-Tekath
Tanz nach der Wende
Bd. 1: Der Körper als symbolische Form
lieferbar, erschienen am 30.12.2010
312 Seiten, Abb., Broschur, 29,95 €
ISBN: 978-3-89861-864-9

zurück jetzt kaufen 

Die Autorin beschäftigt sich im ersten Band ihres Projektes über den Tanz in und zwischen den Kulturen mit der Körperlichkeit generell. Diskutiert wird die besondere Rolle des Körpers für die Ausarbeitung von Bildern und Bedeutungen in Tradition und Gegenwart. Das Tanzen erweist sich als ein Bewahren von Strategien des Kleinkindes auf dem weiten Weg der Selbst- und Welterschließung. Das traditionelle Tanzen in Bulgarien lässt beispielhaft die fremde Seite der Kultur begreifen und macht so eine lebensnahe europäische Zeitdiagnose möglich.

Zur Autorin:
Dr. phil. Gergana Panova-Tekath – Mitglied der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften (seit 1993), Kulturwissenschaftlerin und Tanzdozentin in der ganzen Welt (Argentinien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Holland, Schweiz, Israel, Österreich).



Diesen Titel finden Sie im Bereich Wissenschaft - Zeitgeschichte ab 1945
Diesen Titel finden Sie im Bereich Wissenschaft - Kulturgeschichte/Kultur