Manfred Rasch (Hrsg.), u.a. (Hrsg.)
Industriefilm 1960-1969
Filme aus Wirtschaftsarchiven im Ruhrgebiet
lieferbar, erschienen am 03.01.11
824 Seiten, Abb., Broschur, 39,90 €
ISBN: 978-3-89861-808-3

zurück jetzt kaufen 

935 Industriefilme der 1960er-Jahre verzeichnet diese Beständeübersicht. Die Filme werden in Wirtschaftsarchiven des Ruhrgebiets aufbewahrt und stammen aus der ganzen Welt. Sie gewähren einen Blick – sowohl aus der Unternehmens- als
auch der gewerkschaftlichen Perspektive – auf eine unbekannte Arbeitswelt. In technikhistorischer Hinsicht bieten die Filmdokumente Einsichten in Verfahren, Betriebs- und Produktionsabläufe, die heute längst nicht mehr in dieser Form existieren.
Neben technischen Filmen und konventionellen Image- und Selbstdarstellungsfilmen, die auf Messen oder bei Werkbesuchen gezeigt wurden, finden sich ambitionierte Filmkunstwerke, die mit vielen Preisen prämiert wurden, darunter zwei für den Oscar nominierte Industriefilme.

Über den Autor:

Manfred Rasch, geboren 1955 in Dortmund, hat Geschichte und Mathematik in Bochum studiert und ein Referendariat Sekundarstufe II/I absolviert. 1986–1992 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung in Mülheim/Ruhr. Mit einer Arbeit über dessen Vorgängerinstitution wurde er 1989 promoviert. Seit 1992 ist er Leiter des heutigen ThyssenKrupp Konzernarchivs (bis 1999 Thyssen-Archiv) in Duisburg und seit 2003 Honorarprofessor an der Ruhr-Universität Bochum.


Diesen Titel finden Sie im Bereich Wissenschaft - Wirtschafts- / Technikgeschichte
Diesen Titel finden Sie im Bereich Wissenschaft - Kulturgeschichte/Kultur